Fragen & Antworten zu “Camping Deutschland 2021 direkt”

Allgemeines

Wegen Corona und über 100.000 neu zugelassenen Camping-Fahrzeugen im vergangenen Jahr wird die Camping-Nachfrage in Deutschland 2021 wieder explodieren. Das bedeutet für Sie: 

  1. Viel Arbeit durch überflüssige Anfragen 
  2. Ihre Restkapazitäten werden nicht gefunden 

Erdmann Edv Service, Jawigo und der ADAC lösen das Problem mit der Initiative “Camping Deutschland 2021 direkt”. Nach Absenden Ihrer Teilnahmeerklärung werden freie Restkapazitäten Ihres Campingplatzes auf PiNCAMP, dem Campingportal des ADAC, dargestellt. Wenn ein Camper auf PiNCAMP einen verfügbaren Zeitraum auf Ihrem Campingplatz gefunden hat, wird er auf die Internetseite Ihres Campingplatzes weitergeleitet. Dort stellt der Camper die Reservierungsanfrage oder bucht online (falls bereits möglich). Der Kunde bucht also direkt über Ihre Homepage, Sie können über die Buchung selbst entscheiden. Im Rahmen der Initiative fallen für Sie keinerlei Kosten an.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

2020 ist die Camping-Nachfrage in Deutschland durch Corona explodiert, viele Campingplätze konnten die Anfragen nicht mehr bewältigen. Laut BVCD waren aber nur 20% der Plätze wirklich ausgebucht. Mangels einer Übersicht nach verfügbaren Plätzen konnte die hohe Nachfrage nicht sinnvoll verteilt werden. 100.000 neu zugelassene Fahrzeuge und die andauernde Pandemie werden die Situation 2021 nochmals verschärfen. 

Mit der Initiative “Camping Deutschland 2021 direkt” wollen wir die Nachfrage auf alle Campingplätze verteilen sowie die Buchungslücken und die Nachsaison aller Plätze auslasten.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Die Teilnahme ist für Campingplätze kostenlos. Durch die Kooperation mit zwei starken PMS-Systemen gibt es keinen Aufwand bei der technischen Anbindung. Die Buchung findet am Ende direkt beim Campingplatz statt, nicht auf PiNCAMP. Diese Logik ist einzigartig in Deutschland.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Die Teilnahme an der Initiative ist kostenlos, um Ihnen Ihre Entscheidung als Campingplatz einfach zu machen, sowie risikofrei. Weder Campingplätze noch Camper wünschen sich eine Wiederholung der Situation aus dem Mai letzten Jahres. Wir von ADAC Camping haben nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit gesucht, das Problem der fehlenden Nachfrageverteilung zu lösen. Ob wir Sie als teilnehmenden Campingplatz von den Vorteilen einer Online-Buchbarkeit überzeugen können, steht jetzt nicht im Vordergrund. Die Entscheidung liegt nach Beendigung der Initiative komplett bei Ihnen. 

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Mitmachen & Kontakt

Auf der Internetseite von ADAC Camping können Sie sich die “Teilnahmeerklärung ansehen” (hier klicken). Bitte drucken Sie die Teilnahmeerklärung aus und senden Sie sie an ADAC Camping: 

  • Per E-Mail: E-Mail: oliver.kern@adac-camping.de
  • Per Fax: 030 403 672 561
  • Per Post: ADAC Camping GmbH, Torstraße 131, 10119 Berlin

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Wenn Sie die Campingplatz-Verwaltungssysteme Tourist 2008 von Erdmann Edv Service oder den C1:Manager von Jawigo einsetzen, können Sie sofort und uneingeschränkt teilnehmen. Für alle anderen Plätze kann eine Anbindung gerne geprüft werden. Kontaktieren Sie hierzu gerne den zuständigen Account Manager Oliver Kern unter oliver.kern@adac-camping.de. Bitte beachten Sie: Die Initiative ist beschränkt auf deutsche Campingplätze.   

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Wir beantworten Ihre Fragen gerne telefonisch unter 030 2178 2180. Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an oliver.kern@adac-camping.de. Die Zeit drängt, machen Sie jetzt mit, helfen Sie der Branche und profitieren Sie gleichzeitig selbst davon. 

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Kosten & Aufwand

Ihre Teilnahme an der Initiative “Camping Deutschland 2021 direkt” ist kostenlos. Es fallen keinerlei Kosten oder Provisionszahlungen an, weder für die Nutzung der Technologie (Tourist 2008 von Erdmann Edv Service oder C1:Manager von Jawigo) noch für die Darstellung auf PiNCAMP oder die Übermittlung von Reservierungsanfragen oder Buchungen. 

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Angebliche Überfüllung, illegales Camping, Staus und Umweltverschmutzung durch Wohnmobil bedingten Suchverkehr – die Branche muss weitere negative Presse verhindern. Der ADAC hat die Branche in besonderen Situationen immer unterstützt. Mit der Initiative “Camping Deutschland 2021 direkt” wollen der ADAC sowie Erdmann und Jawigo die Nachfrage auf alle Campingplätze verteilen sowie die Buchungslücken und die Nachsaison aller Plätze auslasten.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Die Initiative “Camping Deutschland 2021 direkt” bleibt solange kostenlos, wie die Corona-Pandemie starken Einfluss auf unser Leben und damit unsere Branche hat, mindestens jedoch bis zum 31.12.2021. Sollten sich die Anbieter zu einer Beendigung entscheiden, werden Sie als Campingplatz mit einem Vorlauf von acht Wochen darüber per E-Mail informiert. Sie müssen in diesem Fall nichts unternehmen, es findet keine automatische Verlängerung und kein automatischer Wechsel in einen kostenpflichtigen Service statt.  

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Nach der Übermittlung der Teilnahmeerklärung meldet sich PiNCAMP per Email bei Ihnen. Sie werden gebeten, verschiedene Informationen wie Daten oder Bilder zu Ihrem Campingplatz zu übermitteln. Bei Bedarf hilft Ihnen dabei ein Mitarbeiter von PiNCAMP. 

Sobald diese Informationen übermittelt sind, fällt bei Ihnen kein zusätzlicher Aufwand an. Reservierungsanfragen oder Buchungen werden über die Internetseite Ihres Campingplatzes an Sie gestellt, Sie müssen dort wie bei jeder anderen Anfrage auch entsprechend antworten. Der große Vorteil: PiNCAMP von ADAC Camping sendet Ihnen nur Anfragen und Buchungen für Zeiträume, bei denen Sie noch Verfügbarkeiten haben.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Verfügbarkeiten & Preise

Für Erdmann- und Jawigo-Kunden: Nach Freischaltung durch PiNCAMP von ADAC Camping werden Ihre Verfügbarkeiten automatisch an PiNCAMP übermittelt, Sie müssen keine Freigabeeinstellungen in Ihrem Campingplatz-Verwaltungssystem vornehmen.

Für alle anderen Campingplätze: Sie müssen Ihre Verfügbarkeiten und Preise manuell in das Extranet von PiNCAMP einpflegen.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Mit der Teilnahme an der Initiative “Camping Deutschland 2021 direkt” übermitteln Sie alle freien Kapazitäten an PiNCAMP. Der Gast sieht auf PiNCAMP also die identischen Verfügbarkeiten und Preise wie auf der Internetseite Ihres Campingplatzes oder, wenn er telefonisch bei Ihnen nachfragt. Die Campingplatz-Verwaltungssysteme Tourist 2008 von Erdmann Edv Service und C1:Manager von Jawigo übermitteln Ihre freien Verfügbarkeiten also uneingeschränkt. Da die Buchung nur auf der Internetseite Ihres Campingplatzes via Reservierungsanfrage, Online-Buchung (falls vorhanden) oder telefonisch abgewickelt wird, entsteht Ihnen durch die uneingeschränkte Freischaltung aller Verfügbarkeiten kein Nachteil. 

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Im Rahmen der Initiative überträgt der Campingplatz seine gesamten Verfügbarkeiten, also sowohl Parzellen als auch Mietunterkünfte, falls vorhanden.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Buchung & Bezahlung

Wenn ein Camper auf PiNCAMP einen verfügbaren Zeitraum auf Ihrem Campingplatz gefunden hat, wird er auf die Internetseite Ihres Campingplatzes weitergeleitet. Dort stellt der Camper die Reservierungsanfrage oder bucht online (falls bereits möglich) oder telefonisch. Der Kunde bucht also direkt über Ihre Homepage, Sie können wie gewohnt über die Buchung entscheiden. Wichtig: Im Rahmen der Initiative fallen für Sie keinerlei Kosten an.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Wenn ein Camper auf PiNCAMP einen verfügbaren Zeitraum auf Ihrem Campingplatz gefunden hat, wird er auf die Internetseite Ihres Campingplatzes weitergeleitet. Je nachdem, welche Möglichkeiten Sie als Campingplatz auf Ihrer Internetseite anbieten, kann der Camper entweder direkt online buchen, eine Reservierungsanfrage stellen oder telefonisch in Ihrer Rezeption anrufen. Der Kunde bucht also direkt bei Ihnen, Sie haben alles im Griff. Wichtig: Im Rahmen der Initiative fallen für Sie keinerlei Kosten an.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.  

Da die Buchung direkt über Sie vorgenommen wird, müssen Sie dem Gast eine Buchungsbestätigung zukommen lassen. Sie behandeln eine Buchung über die Initiative “Camping Deutschland 2021 direkt” identisch wie jede andere Buchung auch. 

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Da die Buchung direkt über Sie vorgenommen wird, bezahlt der Gast gemäß Ihren üblichen Zahlungsbedingungen. Sie behandeln eine Buchung über die Initiative “Camping Deutschland 2021 direkt” identisch wie jede andere Buchung auch.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Stornierung & Stornierungsbedingungen

Da die Buchung direkt über Sie vorgenommen wird, storniert der Gast gemäß Ihren üblichen Stornierungsbedingungen direkt bei Ihnen. Sie behandeln eine Buchung und damit auch eine Stornierung über die Initiative “Camping Deutschland 2021 direkt” identisch wie jede andere Stornierung auch. 

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Tourist 2008 von Erdmann sowie C1:Manager von Jawigo übermitteln die Stornierungsbedingungen aus Ihrem Campingplatz-Verwaltungssystem an PiNCAMP, sofern diese von Ihnen bei Tourist 2008 oder dem C1:Manager eingepflegt worden sind. Da die Buchung direkt über Sie vorgenommen wird, storniert der Gast gemäß Ihren üblichen Stornierungsbedingungen direkt bei Ihnen. Sie behandeln eine Buchung und damit auch eine Stornierung über die Initiative “Camping Deutschland 2021 direkt” identisch wie jede andere Stornierung auch. 

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Technik & Anbindung

Am einfachsten ist die Anbindung, wenn Sie Anwender der Campingplatz-Verwaltungssysteme “Tourist 2008” von Erdmann Edv Systeme oder “C1:Manager” von Jawigo oder Camping.care sind. Sie müssen nur einmal der Teilnahmeerklärung zustimmen und damit die Übermittlung Ihrer kompletten Verfügbarkeiten und Preise an PiNCAMP freigeben. Danach werden alle noch buchbaren Zeiträume Ihres Campingplatzes in die Verfügbarkeitssuche (Beispiel “Zeige alle freien Campingplätze in Deutschland vom 16. – 20. September”) von PiNCAMP integriert . Sobald ein Camper buchen möchte, wird er auf die Internetseite des Campingplatzes weitergeleitet. In den kommenden Wochen sollen weitere Campingplatz-Verwaltungssysteme freischaltet werden. Parallel können Sie Ihre Preise und Verfügbarkeiten auch über das Extranet von PiNCAMP einpflegen. Die Mitarbeiter von ADAC Camping unterstützen Sie gerne bei der Einpflege Ihrer Daten ins Extranet.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Daten & Bilder

Zur Darstellung Ihres Campingplatzes benötigt PiNCAMP unter anderem Ihre Adresse, Details zu den Einrichtungen auf dem Campingplatz sowie Informationen über Öffnungszeiten und Preise. PiNCAMP wird sich dazu mit einem Online-Formular bei Ihnen melden, über welches Sie Ihre Daten übermitteln können. Bei Bedarf unterstützt Sie dabei gerne ein Mitarbeiter von PiNCAMP.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Zur Darstellung Ihres Campingplatzes benötigt PiNCAMP aktuelle Bilder von Ihrem Campingplatz sowie optional von den buchbaren Parzellen und Mietunterkünften. PiNCAMP wird dazu einen Internet-Link senden, über den Sie Ihre Bilder übermitteln können. Bei Bedarf unterstützt Sie dabei gerne ein Mitarbeiter von PiNCAMP.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

Vertrag & Laufzeit

Um an Camping Deutschland 2021 direkt teilzunehmen, müssen Sie unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen zustimmen. Dies können Sie ganz einfach online unter https://go.adac-camping.de/deutschlanddirekt2021 erledigen.

Außerdem besteht die Möglichkeit, die Teilnahmeerklärung anbei herunterzuladen: Teilnahmeerklärung herunterladen.

Sie haben 3 vertragliche Beziehungen:

  1. Beherbergungsvertrag mit dem Camper
  2. Nutzungsvertrag mit dem Anbieter des Verwaltungssystems 
  3. Teilnahmebedingungen mit PiNCAMP

Die Teilnahme der Initiative kann jederzeit in Textform beendet werden.

Die Initiative “Camping Deutschland 2021 direkt” läuft bis mindestens 31.12.2021. Sollten sich die Anbieter zu einer Beendigung entscheiden, werden Sie als Campingplatz mit einem Vorlauf von acht Wochen darüber per E-Mail informiert. Sie müssen in diesem Fall nichts unternehmen, es findet keine automatische Verlängerung und kein automatischer Wechsel in einen kostenpflichtigen Service statt.

Umweltschutz & Kundenzufriedenheit

Camping boomt, immer mehr Fahrzeugbesitzer fahren im Sommer durch Deutschland auf der Suche nach einem freien Campingplatz. Dieser regelrechte Suchverkehr verursacht unnötige Kilometer und damit eine zusätzliche wie unnötige Umweltbelastung. In einem Hochtechnologieland wie Deutschland sollte da mehr drin sein. Mit der Teilnahme an der Initiative des ADAC und seiner Partner Erdmann und Jawigo tragen Sie aktiv zu einer Senkung der Umweltbelastung bei. 

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

PiNCAMP zeigt über 5,5 Millionen Campern an, welche Campingplätze wann noch Kapazitäten haben und sorgt damit für eine sinnvolle Besucherlenkung und  Nachfrageverteilung. Die Initiative des ADAC erspart insbesondere den Neu-Campern Frust bei der erfolglosen Suche und erhöht deswegen die Kundenzufriedenheit nachhaltig.

Hier können Sie die Teilnahmeerklärung herunterladen.

© ADAC Camping GmbH, Hansastr. 19, 80686 München
Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Uwe Frers

Registergericht: Amtsgericht München
Registernummer: HRB 203240

USt-IdNr.: DE815413383
V.i.S.d.MDStV: Uwe Frers