Campsite Data FAQ

Finden Sie hier die häufig gestelltesten Fragen zu den Themen „Aktualisierung Ihrer Campingplatz-Daten“ und „Bearbeitung des Online-Fragebogens“

Aktualisierung Ihrer Campingplatz-Daten für die ADAC Camping-Medien

Die Informationen zu Ihrem Campingplatz sind über die ADAC Camping Medien sichtbar. Dazu zählen: www.pincamp.de und www.pincamp.ch, die ADAC Camping App und der ADAC Campingführer.

Ja. Haben sich die Daten Ihres Campingplatzes nicht geändert, gibt es eine schnelle und unkomplizierte Lösung. Nutzen Sie in den verschiedenen Tabs einfach die Option „Angaben von 2021 für 2022 übernehmen“ und der Fragebogen wird entsprechend befüllt.

Schicken Sie uns eine E-Mail an data@adac-camping.de, um Ihren persönlichen Link für den Bilderupload zu erhalten. Sie können damit Campingplatz-Bilder für Ihr Online-Profil auf PiNCAMP jederzeit mit nur einem Klick hochladen.

Der ADAC Campingführer Nord und der ADAC Campingführer Süd erscheinen zum Ende dieses bzw. zum Beginn des kommenden  Jahres. Die neue Version der ADAC Camping- und Stellplatzführer App ist für Januar 2022 geplant. 

Auf pincamp.de und pincamp.ch sind die aktualisierten Daten bereits nach wenigen Tagen sichtbar.  

Bearbeitung des Online-Fragebogens

Jeden Sommer versenden wir den Fragebogen an alle Campingplätze in Europa. Die Informationen, die Sie uns über dieses Formular übermitteln, werden in unserer Datenbank gespeichert. Wenn Sie bereits Informationen in Ihrem Fragebogen finden, stammen diese aus der letztjährigen Befragung.

Der Online-Fragebogen wird Ihnen in der Sprache angezeigt, die Sie als bevorzugte Korrespondenzsprache angegeben haben. Möchten Sie die Sprache des Online-Fragebogens wechseln, können Sie dies im Tab “Basisdaten” unter Kontaktdaten tun. Wählen Sie hier eine andere Sprache und klicken Sie “Enter” auf Ihrer Tastatur und die Sprache des Online-Fragebogens passt sich entsprechend Ihrer Auswahl an.

Innerhalb des Fragebogens werden Tabs, in denen sich fehlerhaft eingegebene Daten befinden, rot markiert und mit einer Erläuterung zum Fehler versehen. Überprüfen Sie je nach Meldung die Rechtschreibung, die Interpunktion oder logische Unstimmigkeiten zu Ihren Angaben. Sobald die Daten korrigiert sind und Sie “Enter” drücken, verschwinden die Erläuterung und die rote Markierung.

Einrichtungen und Dienstleistungen, die sich auf die Ermittlung der ADAC-Klassifikation auswirken, können von Ihnen selbst nicht geändert werden. Wenn Sie uns über wichtige Änderungen auf Ihrem Campingplatz informieren möchten, nutzen sie dafür bitte das Freitextfeld “Anmerkungen” unter dem Tab Basisdaten. Wir werden die Änderungen dann nach einer Prüfung direkt im System vornehmen.

Um die Informationen zu Hunden auf Ihrem Campingplatz bearbeiten zu können, müssen Sie unter dem Tab “Basisdaten” eine Auswahl unter “Hunde auf dem Platz” getroffen haben. Sind Hunde bei Ihnen erlaubt, können Sie anschließend alle Informationen bearbeiten.

Ihre Daten werden alle 10 Sekunden im Hintergrund automatisch zwischengespeichert. Sie werden über diese Zwischenspeicherung nicht aktiv informiert. Sie können das Browser-Fenster einfach schließen und sich zu einem späteren Zeitpunkt erneut einloggen. Es gehen keine Eingaben verloren.

Wenn der Button “Formular absenden” nicht geklickt werden kann, enthalten einige Tabs noch fehlerhafte Informationen oder es fehlen wichtige Angaben. Überprüfen Sie Ihre Einträge in den rot hervorgehobenen Tabs und bearbeiten Sie Ihre Daten entsprechend den Hinweisen. Sobald die Daten korrigiert sind und Sie “Enter” drücken, verschwinden die Erläuterung und die rote Markierung und der Button “Formular absenden” wird klickbar.

Wir senden die E-Mail mit der Bitte um die Aktualisierung Ihrer Daten nur an die Campingplätze, die den Fragebogen noch nicht zurückgeschickt haben. Bitte öffnen Sie den Fragebogen, füllen Sie ihn mit Ihren aktuellen Daten aus und übermitteln Sie uns Ihre Angaben bis zur angegebenen Deadline. Nur so stellen Sie sicher, dass die ADAC Camping-Medien jeweils die aktuellen Daten zu Ihrem Campingplatz beinhalten.

Nachdem Sie uns den Fragebogen geschickt haben, ist er temporär gesperrt, bis wir Ihre Angaben geprüft und in unser System übernommen haben. Nach dieser Übernahme erhalten Sie eine E-Mail, die Sie über die erfolgreiche Datenübernahme informiert. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, den Online-Fragebogen erneut zu öffnen und weitere Änderungen vorzunehmen.

Unter dem folgenden Link finden Sie alle wichtigen Informationen über das neue Konzept der Campcard 2022: http://adac-camping.de/adac-campcard

Im Online-Fragebogen können Sie unter dem Tab „ADAC Campcard“ Ihr Angebot einstellen. 

Bei Fragen können Sie jederzeit unser Data-Team unter der E-Mail data@adac-camping.de kontaktieren. Wir werden Ihr Anliegen dann so schnell wie möglich bearbeiten.